Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 603

5.02.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Eine seltsame und verblüffende Erscheinung unserer durch die Sünde defekten Natur ist es, diejenigen zu hassen, denen man Wohltat erweist, und die Wohltaten durch Abneigung auszugleichen. 0 wie eng, unergiebig an Liebe und Barmherzigkeit ist unser Herz! Wie eigenliebend ist es! Der Feind treibt Spott mit uns; er will die Früchte unserer guten Werke vernichten. Du aber liebe um so mehr, je mehr du jemand Wohltaten erweist, wissend, daß derjenige, der von dir Wohltaten erfährt, für dich ein Pfand der Barmherzigkeit Gottes an dir selbst darstellt.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram