Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 480

7.06.2010 | Thema: Mein Leben in Christo |

Es sei so, wie Ich will, nicht wie du willst. Diese Stimme der Vollmacht hört von Gott unsere Seele, die in Sünde gefallen ist und aus dem Zustand der durch die Sünde verursachten Betrübnis hinausgelangen will. Es sei so, wie Ich will: entweder bringe der Sünde entsprechende Reue in der Tiefe des Herzens dar und kehre auf den von Mir gewiesenen Weg des Lebens zurück, oder trage eine der Sünde angemessene Bestrafung, die von Meiner Gerechtigkeit bestimmt wird: andernfalls wird deine Sünde dich quälen als Abweichung von Meinen Gesetzen. Und unsere Seele bekommt nur dann Ruhe zu spüren, wenn sie tatsächlich in der Tiefe des Herzens der Sünde entsprechende Reue darbringt, oder die gerechte Strafe Gottes erträgt. O allmächtige und in allem gerechte Macht unseres Gottes, unsichtbar unsere unsichtbaren Seelen lenkend, Ehre sei Dir! Ehre sei Dir, Gott, unser Erlöser! Dein Wille herrsche über uns.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram