Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

V. Der Geschmack von Brot mit Quitte

14.04.2006 | Thema: Athos, Lektüre, Tagebuch |

Die Byzantinische Zeit

Das ganze innere Leben auf Athos ist etwas Besonderes – im Grunde genommen ist es noch genau so wie zu byzantinischen Zeiten – ohne Elektrizität, ohne Autos … So war es zumindest noch in den 80-er Jahren, aber leider hat sich inzwischen viel verändert.

Es gilt auch die byzantinische Tageszeit: Mitternacht – das ist die Stunde des Sonnenunterganges, und die ganze Zeit wird daran abgezählt. Und jeden Monat stellt man die Uhren um, weil die Sonne jeden Monat zu verschiedenen Zeiten untergeht. Dabei ist die Uhrzeit selbst von Kloster zu Kloster unterschiedlich, denn einige liegen nah am Meer, während andere sich hoch oben in den Bergen befinden. Aber im Allgemeinen scheint die Zeit auf Athos praktisch stehengeblieben zu sein.

(c) http://www.foma.ru


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram