Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 681

9.07.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Es ist unumgänglich, das Herz zum Gebet anzufeuern: sonst trocknet es (das Gebet) völlig aus. Liebe zu Gott, Aufrichtigkeit, Schlichtheit: Das sind die Eigenschaften des Gebets. Man muß im Geist beten, weil Gott Geist ist, und nicht Fleisch; – in Wahrheit, und nicht in Falschheit, weil Gott die Wahrheit ist. Dasselbe gilt für die Gebetsanrufung der Heiligen. Nicht nur mit den Lippen rufe sie an, denn sie haben keinen Mund, keine Stimme, nichts Körperliches, sondern mit dem Herzen oder mit glühender Seele, dann werden sie dich hören, denn Verwandtes sucht Verwandtes. Nicht Fleisch und Blut erben das Reich Gottes, sondern der reine Geist, der in Liebe zu Gott brennt.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram