Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 644

28.04.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Das Menschengeschlecht ist ein einziger, großer Baum Gottes, der über die ganze Erde wächst und mit seinen Zweigen die ganze Erde bedeckt. An die alte verfaulte Wurzel – den gefallenen Adam, ist durch die Weisheit und Güte Gottes eine neue, lebendige Wurzel angesetzt – der Herr Jesus Christus, von Dem die Christen, als Verzweigung des ganzen Baumes, ihren Ursprung herleiten. In den Bäumen ist irdisches, organisches Leben; im Volke der Christen – das Leben Christi, himmlisches, geistiges Leben, und die seelischen Fähigkeiten und Kräfte der wahren Christen muß man betrachten als Kräfte Jesu Christi Selbst. „Wir haben den Verstand Christi“ (1. Kor. 2, 16), sagt der Apostel über die wahren Christen; ebenso muß man aus guten Eigenschaften entstandenen Werke betrachten als Frucht des Gnadenstroms Christi. Die Christen, die kein christliches Leben führen, stellen trockene Äste an der Verzweigung dar, die von Christus als Wurzel kommt, und „jeden Zweig, der keine Frucht bringt, schneidet der himmlische Vater ab … und wirft ihn ins Feuer“ (Joh. 15, 2, 6). Die Heiden sind die nicht erneuerte, nicht neu belebte Verzweigung, die von der faulen Wurzel – Adam – kommen. Durch den Glauben werden auch sie an die lebendige, gesunde Verzweigung angesetzt – an den Leib der Kirche, den Leib Christi (Kol. 1, 18).


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram