Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 631

2.04.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Das Gewissen eines jeden Menschen – das ist ein Lichtstrahl von der einen, alle erleuchtenden geistigen Sonne – Gott. Durch das Gewissen herrscht Gott der Herr über alle als gerechter und allmächtiger König. Und wie mächtig ist Seine Herrschaft durch das Gewissen! Niemand ist in der Lage, seine Stimme völlig zu ersticken! Es spricht ohne Unterschied der Person zu jedem als Stimme Gottes Selbst! Durch das Gewissen sind wir alle in der Sicht Gottes wie ein Mensch, deshalb sind auch die Zehn Gebote gleichsam an einen Menschen gerichtet: „Ich bin der Herr, dein Gott, du sollst nicht haben … Du sollst dir keine Götzen machen; du sollst nicht mißbrauchen … Gedenke
des Sabbattags … du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren; du sollst nicht töten; du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis reden; du sollst nicht begehren . . . “ (2. Mose 20, 1-17). Oder: Liebe Gott, deinen Herrn, von ganzem Herzen und deinen Nächsten wie dich selbst (Markus 12, 30, 31), weil „er“ genau dasselbe ist, wie „ich“.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram