Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 611

21.02.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Wer eilig, ohne Verstehen des Herzens und ohne Teilnahme Gebete liest, besiegt durch sein träges und schläfriges Fleisch, der dient nicht Gott, sondern seinem Fleisch, seiner Eigenliebe, und schmäht den Herrn durch seine Unaufmerksamkeit, durch die Teilnahmslosigkeit seines Herzens im Gebet: „Denn Gott ist Geist; und die Gott anbeten, müssen Ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten“ (Joh. 4, 24) – ohne Heuchelei. Wie träge und geschwächt dein Fleisch auch sei, wie sehr es dich in Schläfrigkeit versetzt, überwinde dich selbst, schone dich nicht für Gott, gib dich selbst hin, daß deine Gabe für Gott vollkommen sei, gib Gott dein Herz.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram