Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 594

18.01.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Du hast von Gott ein Herz erhalten, das fähig ist, sich im Fühlen alles Wahren, Heiligen, Guten und Schönen zu erquicken; du aber hast durch das Sinnen des Fleisches alle edlen Gefühle und Ausbrüche unterdrückt, du bist ein Toter, du „hast kein Leben in dir“ (Joh. 6, 53).
Aber „das Sinnen des Geistes ist Leben und Frieden“. Ein beliebiger Christ, der ein Leben gemäß den Glauben führt, der in sich die Leidenschaften vernichtet und nach dem trachtet „was wahr ist, was ehrenhaft, was gerecht, was rein, was liebenswert, was löblich, was immer Tugend ist und Lob“ (Philipper 4, 8), – komm her zu uns und berichte uns, was du in der Seele durch das Sinnen des Geistes empfindest: Ich, wirst du sagen, spüre im Herzen ständigen „Frieden und Freude im Heiligen Geist“ (Röm. 14, 17), ich fühle Weite des Herzens, Überfülle des Lebens, spotte allem Fleischlichen, wundere mich, daß es eine so große Macht über die Herzen der fleischlichen Menschen hat, und beschäftige mich unabläßig mit der Schau der himmlischen, geistigen, unsichtbaren Güter, die denen, die Gott lieben, bereitet sind.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram