Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 522

29.08.2010 | Thema: Mein Leben in Christo |

Deshalb sehen die Heiligen sehr weit und klar; sie sehen unsere geistigen Nöte; sie sehen und hören alle, die sie von ganzem Herzen anrufen, d. h. diejenigen, deren geistige Augen gerade auf sie gerichtet sind und sich während ihres Gerichtet-Seins auf sie nicht verfinstern, nicht verdunkeln durch Zweifel und Kleinglauben; wenn die Augen der Betenden gleichsam zusammentreffen mit den Augen der Angerufenen. Dies ist ein geheimnisvolles Schauen! Der Erfahrene versteht, wovon die Rede ist.
Wie leicht ist es deshalb, mit den Heiligen Verbindung zu haben! Man braucht nur das Gesicht des Herzens reinzuwaschen, es fest auf einen bestimmten Heiligen zu richten, um das Notwendige zu bitten – und es wird geschehen. Und was ist der Herr unter dem Gesichtspunkt des Sehens? Er ist ganz Sehvermögen, ganz Licht, ganz Wissen. Er erfüllt ständig Himmel und Erde und sieht alles an jedem Ort. „Die Augen des Herrn schauen an jedem Ort die Bösen und Guten“ (Sprüche 15, 3).


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram