Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 502

21.07.2010 | Thema: Mein Leben in Christo |

Nehmt die Mühe auf euch, wenigstens einen Tag den Geboten Gottes gemäß zu leben, und ihr werdet selbst sehen, im Herzen erfahren, wie schön es ist, den Willen Gottes zu erfüllen (der Wille Gottes ist in Bezug auf uns – unser Leben, unsere ewige Seligkeit). Liebet den Herrn von ganzem Herzen, wenigstens so, wie ihr eure Eltern und Wohltäter liebt; entsprechend eurer Fähigkeit schätzt Seine Liebe und Wohltaten euch gegenüber hoch (geht die Wohltaten einzeln in Gedanken in eurem Herzen durch: Wie Er euch das Sein gab und damit alle anderen Güter, wie geduldig Er eure vielen Sünden erträgt, wie unendlich oft Er sie verzeiht, um eurer aufrichtigen Reue willen, kraft der am Kreuz ertragenen Leiden und des Todes Seines eingeborenen Sohnes, welche Seligkeit Er euch für die Ewigkeit verheißen hat, wenn ihr Ihm treu seid) Wohltaten, unendlich groß und zahlreich.
Weiterhin liebt jeden Menschen wie euch selbst, d. h. wünscht ihm nichts, was ihr euch selbst nicht wünscht; denkt, fühlt für ihn so, wie ihr für euch selbst denkt und fühlt; wünscht nicht, in ihm etwas zu sehen, was ihr in euch selbst nicht sehen möchtet; euer Gedächtnis möge nicht das Böse behalten, das euch von anderen zugefügt wurde, gleich wie ihr wünscht, daß das anderen von euch zugefügte Böse vergessen sein möchte; stellt euch weder in euch selbst noch im anderen absichtlich etwas Gesetzwidriges oder Unreines vor, stellt euch die anderen wohlgesinnt vor wie euch selbst; überhaupt, wenn ihr nicht eindeutig seht, daß sie schlechte Absichten haben, tut für sie, was ihr für euch selbst tut, oder tut ihnen jedenfalls nichts, was ihr euch selbst nicht antut – und ihr werdet sehen, was in euren Herzen sein wird, welche Stille, welche Seligkeit! Ihr werdet im Paradies sein vor dem Anbruch des Paradieses, vor dem Anbruch des Paradieses im Himmel, im Paradies auf der Erde! „Das Reich Gottes“, spricht der Erlöser, „ist in euch“ (Luk. 17, 21). „Wer in der Liebe bleibt“, lehrt der Apostel, „bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm“ (l. Joh. 4, 10).


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram