Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 5

17.08.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Mit Ehrfurcht sprich aus den Namen Gottes und erinnere dich, daß durch Gott alles aus dem Nichtsein ins Sein gebracht worden ist und alles Seiende sich in guter Verfassung erhält allein durch Seine Güte, allmächtige Kraft und Weisheit. Mit Ehrfurcht sprich aus dem Namen Jesu Christi, des Sohnes Gottes, durch den alles
geworden ist und alles gelenkt wird, der bis jetzt alles Seiende trägt, durch sein mächtiges Wort Zeiten und Veränderungen der Jahreszeiten bewirkt, Sommer, Herbst, Winter, Frühling, alle Früchte der Erde hervorbringt, die Erde mit Menschen und Tieren, die Luft mit Vögeln füllt, das Meer, Seen und Flüsse mit Fischen, der das Menschengeschlecht vermehrt und mit allen Gütern versorgt, der es vor Sünden und bösen Geistern rettet und denen, die Ihn lieben, Wohnstatt im Himmmel bereitet, der bis jetzt die Himmelsleuchten heraufführt, um die Erde zu erleuchten oder das Dunkel der Nacht zu mäßigen, der bis jetzt ausgießt die belebende Luft für den Atem aller lebendigen Geschöpfe, der die eigentümliche Eigenschaft des Feuers erschaffen hat, das wärmt, brennt und leuchtet, und die Erde, die mit der Leichtigkeit einer Luftblase um eine so große Himmelsleuchte wie die Sonne und um sich selbst kreist, mit der Fähigkeit, gemäß Seinem Wort unzählige Arten von Pflanzen hervorzubringen, und das Wasser, das sich in eine Unzahl verschiedenartigster Säfte verwandeln kann in grenzenloser Anzahl von Früchten, Bäumen, Büschen und Gräsern. Unser Gott ist ein Gott der Wunder, der Allgütige, Allmächtige Weise, ein Gott der Güte, Freigebigkeit und Menschenliebe, Welcher Gott ist groß wie unser Gott? Mit Ehrfurcht sprich aus den Namen der allreinen Mutter des Herrn Jesu Christi, der Immerjungfrau Maria, die Ihn uns zu unserer Rettung geboren hat. Durch sie wurden wir zahlloser Wohltaten der Güte des Herrn gewürdigt: Der Verzeihung der Sünden, der Heiligung, Erleuchtung, Erneuerung, Befreiung vom ewigen Tod, des Aufstiegs in die Himmel, der Gotteskindschaft, der Vergöttlichung und des ewigen Lebens, Mit Ehrfurcht sprich aus die Namen der Apostel Christi, Seiner Augenzeugen und Diener, die um die ganze Welt Seine göttliche Lehre trugen, die auf der Erde den rettenden Glauben und die christliche Kirche eingepflanzt und verbreitet haben, den Glauben der Erneuerung und der Rettung, die Namen
der Märtyrer, die durch ihr Blut zum ewigen Leben geboren wurden, – der Asketen, die durch das Auslaugen ihrer Körper die Sünden und die Leidenschaften in sich auslaugten und die selige Erneuerung und das ewige Leben erreichten, – der Uneigennützigen, die durch ihre Uneigennützigkeit den unschätzbaren Schatz des Geistes und des ewigen Lebens erlangten und aller Heiligen.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram