Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 418

26.12.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Brüder! Was ist das Ziel unseres Lebens auf der Erde? Dies, daß wir nach unserer Prüfung durch irdische Betrübungen und Nöte und nach schrittweiser Vervollkommnung in den Tugenden mit Hilfe der Gnadengaben, die in den Sakramenten gegeben werden, nach dem Tode in Gott – der Ruhe unseres Geistes – geborgen sind. Eben deshalb singen wir für die Toten: „Gib Ruhe, Herr, der Seele Deines Knechtes.“ Wir wünschen dem Entschlafenen Ruhe als dem Äußersten aller Wünsche und bitten Gott darum. Ist es deshalb nicht unverständig, viel über die Verstorbenen zu trauern? „Kommet zu Mir alle Mühevollen und Beladenen, und Ich gebe euch Ruhe“, sagt der Herr (Matth. 11, 28). So kommen unsere Verstorbenen, denen ein christliches Ende zuteil geworden ist, auf diese Stimme des Herrn herbei und finden Ruhe. Weshalb also traurig sein?


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram