Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 355

2.06.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Wenn während des Lesens der Kanones und Akathisten an den Erlöser und die Gottesmutter und des Kanons zum Schutzengel, so wie beim Lesen von Gebeten, der Teufel in deinem Herzen flüstert, das ist nicht wahr, das ist nicht wahr, das ist übertrieben und aus dem Herzen die Wirkkraft (Wahrheit) der Gebetsworte stiehlt, dann sei wie ein „Tauber, der nicht hört, ohne Verstand“ (Psalm 37,14/38,14: I. Kor. 3,18) und stimme keinen Augenblick im Herzen der Lüge des Feindes zu. Denke nicht mit seiner falschen Weisheit aus der Hölle und glaube fest an die Wahrheit der ganzen Fülle der Kirchengebete und Gesänge, da du weißt, daß dies die Verkündung des Heiligen Geistes ist, der durch den Mund heiliger Menschen die Lobpreisungen ausgesprochen hat, die dem Erretter, der Gottesmutter und den Heiligen gebühren. Denke daran, daß Schwachheit und Verdammnis auf unserer Seite sind. Denke daran, daß die Kirche Säule und Festigkeit der Wahrheit ist (I. Ti moth. 3,15).


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram