Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 340

3.05.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Einen ungeduldigen Menschen reizt alles, es ärgert ihn, wenn Kerzenrauch ihn anhaucht, er wird auch hierdurch gereizt, weil er sehr eigenliebend ist und sich sehr um das Wohlergehen seines fleischlichen Menschen sorgt, den man ohne Schaden öfter auf verschiedene Weise kreuzigen sollte. Manchmal qualmt die Seele in Sünden und Leidenschaften; diese sieht er nicht, obwohl er sehen kann, nimmt es nicht zur Kenntnis, obwohl er es weiß
und fühlt es gleichsam nicht, obwohl er es fühlen müßte. Wenn aber das Gesicht angequalmt wird, dann nimmt er dies sofort wahr und Gott weiß woher taucht plötzlich Empfindlichkeit auf, Selbstmitleid, obwohl es überhaupt keinen Grund zur Beunruhigung gibt, denn der Rauch schlägt nicht, verletzt nicht, schafft keine Unbequemlichkeit, sondern wie ein leichter Windhauch weht er übers Gesicht.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram