Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 330

13.04.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Man kann sich nur wundern über die Einfachheit der galiläischen Fischer, ihre Gleichgültigkeit gegenüber irdischen Gütern und ihre bedingungslose Unterwerfung unter die Stimme des Herrn. Einige Worte des Erlösers, und sie verlassen ihre Netze, ihren einzigen Reichtum, ihren größten Schatz und folgen Ihm ohne weiter zu überlegen wohin oder weswegen. Was für eine Einfachheit!
Was für eine Gleichgültigkeit gegenüber irdischen Gütern, was für ein kindlicher Gehorsam, welch ein leichter Zugang des Wortes des Göttlichen Messias zu den einfachen Herzen. Gesagt, getan. So sind viele einfache Menschen, die in Mühen und in armen Verhältnissen leben. Die Reichen aber sind nicht so.
Was sehen wir an einem von ihnen, dem der Herr vorschlug, sein Hab und Gut zu verkaufen und Ihm zu folgen? Er folgte nicht Ihm, sondern seinem Reichtum. „Er ging traurig fort“ ist geschrieben.
(Matth. 19,22)


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram