Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 293

29.01.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

„Wer mein Fleisch ißt und mein Blut trinkt bleibt in mir und ich in ihm“ (Joh. 6,56). Wie ein Kind, das im Mutterleibe getragen wird, ganz durch die Mutter lebt, so lebt auch ein Christ, der am Leib und Blut Christi kommuniziert, indem er in Christus bleibt, wie ein Kind im Mutterleibe, ganz durch Jesus Christus. Wie ich des
Vaters wegen lebe, so wird der, der mich ißt, um meinetwillen leben (Joh. 6,57).
Das ist klar. Worauf hoffst du, Teilnehmer an den göttlichen Mysterien, außer auf deinen Christus und besonders du, Priester, woran hängst du dich? Worin sonst noch suchst du dein Leben? Im Geld, das Judas zum Selbstmord brachte? In Speise oder Trank? Doch hier ist deine unvergängliche Speise, der Leib Christi, den du so oft empfängst. „Was gibt es für mich im Himmel und was suche ich neben Dir auf der Erde, Gott meines Herzens“ (Psalm 72,25/73,25).


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram