Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 119

29.12.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Wir werden eingeladen in die Gemeinschaft der Cherubim und Seraphim, der Throne und Herrschaften, der Engel und Erzengel – statt der abtrünnigen stolz gewordenen Geister. Diese sind stolz geworden und haben für sich zu Gott gesagt: wie wirst Du unseren Fehler ausgleichen, der für Dich als Allweiser, der an nichts in seiner Welt Mangel und Disharmonie duldet, unerträglich und spürbar ist? Und der Herr hat als Antwort und zur Beschämung des Satans, aus Staub den Menschen geschaffen. Und mit erdgeborenen Wesen wollte Er den Fehler der Engelswelten – entstanden infolge des Abfalls der stolzen Geister – ausgleichen, und diese unendliche Beschämung – ist unendlich große Strafe für die Stolzen. Darum verwenden sie alle höllischen Kräfte, um die Menschen ins Verderben zu stürzen. Um Seine große Liebe noch mehr zu zeigen und zur noch größeren Beschämung des Dämons, hat der Herr Selbst sich in den irdischen Leib des Menschen gekleidet, um ihn der Macht des Dämons zu entreißen.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram