Russische Orthodoxe Kirche zu Hamburg

Navigation

Hauptnavigation

Sprache


Tagesbuch

Mein Leben in Christo. Das Wort 107

5.12.2011 | Thema: Mein Leben in Christo |

Deswegen erhältst du das Erbetene von Gott nicht, weil du die Greuel der Götzenverehrung nicht unterläßt: den Dienst für den Leib. Du bittest den wahren Gott, aber für den Leib als Gott arbeitest du. „Der Mensch kann zweien Herren nicht dienen“! (Matth. 6,24) Halt auf, dem Leib als Götzen zu dienen und dann habe die Hoffnung, das Erbetene von Gott zu bekommen. Den wahren Gott bittest du, aber dem falschen Gott dienst du. Ihn bitte dann auch, wenn er geben kann.


Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg + Telefon (040) 248 70740 | Pfarrer: Priester Sergij Baburin + Telefon (0173) 23 11 055
Site powered by WordPress | Design Tkach.ru | Kontakt: hamburg-hram